Freizeit und Sport

 

Baden:

Baggersee bei Hohenstadt

Direkt an der Ausfahrt der Bundesstraße B 14 Happurg

 

Stausee bei Happurg

Wesentlich größer als der oben genannte Baggersee mit Möglichkeiten zum Surfen und Segeln

 

Hirschbacher Terrassenbad

Das beheizte Freibad bietet ein Schwimmerbecken und Kinderbecken an. Wegen seiner Ruhe für Familien geeignet.

Geöffnet von Mai bis September täglich von 9.00 – 20.00 Uhr

 

Frankenalbtherme und Strudelbad in Hersbruck

Insgesamt sieben Becken mit Süß- und Thermalwasser, Wassertemperaturen von 15 – 35 ° C im Thermal- und Erlebnisbereich, sowie ein großzügiger Saunabereich mit herrlichem Saunagarten laden den Besucher zum Abschalten vom Alltag ein.

In den Sommermonaten bietet das angrenzende Strudelbad mit 60m Wasserrutsche und großzügiger Liegefläche allen Sonnenhungrigen eine gute Gelegenheit sich unter freiem Himmel zu erfrischen.

 

Info`s unter:   www.frankenalbtherme.de

Kanuwandern:

Die Pegnitz zwischen Velden und Eschenbach ist der optimale Fluss für alle Wasserwanderer (Zahmwasser, kein Wildwasser) und bietet sich als Super-Einstieg für all diejenigen an, die einmal den Umgang mit dem Einer-Kayak oder dem Zweier-Kanadier ausprobieren möchten. Rundum bietet eine Familien-Bootsfahrt auf der Pegnitz einen Riesenspaß für Jung und Alt, bei dem es sehr gemütlich zu gehen kann und nur 4 Wehre – je nach Strecke – umgangen werden müssen.

Um Ihnen den Spaß zu erleichtern, bietet der Kayak- und Canadierverleih Alles im Fluss einen optimalen Service für alle Gäste, mit hervorragenden Booten und Zusatzausrüstung – und dies alles zu einem absolut fairen Preis.

Mietpreise: (nur nach telefonischer Anmeldung)

Bootstransport zur Einsetzstelle und Abholung der Boote an der Aussetzstelle:

Canadier (Zweier-Tourenboot ) € 40,00         

Kayak (Einer, Wildwasserboot ) € 25,00

Angeboten werden als Standardtour eine Tagestour vom Parkplatz nördlich von Lungsdorf bis Eschenbach und ein kleinerer Flussabschnitt für kürzere Fahrten, jeweils mit Ziel Eschenbach, von wo aus es nur 200 m zum Grünen Schwan sind.

 

Info`s unter:   Kanuladen Alles im Fluß, Jens & Irene Richter,

                      Lungsdorf 13, 91235 Hartenstein,

                      Tel.: (09152) 1542, Mobil: (0170) 2610360,   

                      www.kanu-allesimfluss.de

 

Klettern:

Weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist das Hersbrucker Land als „Paradies für Sportkletterer“ aller Schwierigkeitsgrade. Nur ca. 5 km von Eschenbach entfernt befi nden sich im Hirschbachtal beim Parkplatz des Gasthofes Mittelbergwand in Unterhirschbach (Infotafel) der Norissteig und Hohenglücksteig.

Die zwei Klettersteige in unmittelbarer Umgebung des Grünen Schwans können auch von Kletter-Azubis mit einem erfahrenenKletterer begangen werden.

Unbedingtes Muß:          Bergerfahrung, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit.

Zur eigenen Sicherheit:  Steinschlaghelm, Einfachseil, Brust- und Sitzgurt, 

                                     zwei Kletterkarabiner.

 

Info`s unter:   Berg- und Skischule Franken-Oberpfalz, 

                      www.berg-skiteam.de

 

Radfahren

Die Hersbrucker Alb ist ein anspruchsvolles Terrain (es muss immer wieder eine der vielen Albkuppen erklommen werden), sowohl für Freizeitradler als auch für trainierte Mountainbiker und Rennradler befinden sich hier ideale Ausflugs- und Trainingsrouten. Die Gegend um Velden ist ein interessantes Gebiet für Mountainbikefahrer, das kaum Wünsche offen lässt.

 

Minigolf:

Direkt an der Abfahrt der B 14 in Hersbruck befindet sich der Minigolfplatz, der in den Sommermonaten geöffnet ist.

 

Segelfliegen:

Rundflüge (z. B. über Hersbruck, Festung Rothenberg und Burg Hohenstein ab € 30,00) bietet der Segelclub Hersbruck an.

 

Info`s unter:   www.segelfliegen-hersbruck.de

 

Angeln:

Der Happurger Stausee ist das ideale Gewässer für alle Angler. Infos und Angelkarten bei der Gemeinde Happurg.

 

Info`s unter:   www.happurg.de

 

Höhlen:

In der näheren Umgebung gibt es eine große Anzahl von Höhlen, in die man relativ gefahrlos reinschnuppern kann, wie z.B. die Petershöhle bei Hartenstein, die Schelmbachgrotte bei Neuhaus oder die Cäciliengrotte bei Hirschbach. (Info bei Jens Richter vom Canadierverleih „Alles im Fluß“)

 

Nordic Walking:

Ausgangspunkt sind der Parkplatz beim Happurger Stausee, bzw. der Parkplatz beim Happurger Oberbecken.

AKTUELLE TIPP´s:

 

* * *

 

Der Grüne Schwan hat vom 13.12. – 25.12.2017 geschlossen

 

* * *

 

26.12.2017 -

2ter Weihnachtsfeiertag

Traditionelles Weihnachtsmenü –

siehe Extraaushang

 

* * *

 

***********

 

Der Grüne Schwan im Samson Magazin:

 

http://www.samson-magazin.de/ssoauth/schmeckt-s-1.4036694/2.7354

 

************

Der Grüne Schwan auf

Bayern 3

 

http://br.de/s/2hsTvPq

 

Aktuelle Stellenangebote

 

Wir suchen ab sofort

einen Koch / Köchin

 

und

 

eine(n) Mitarbeiter(in) für den

Hotel- und Restaurant-betrieb

 

 

weitere Info`s hier