Anreise


Anreise mit dem Auto

 

  • auf den verschiedensten Autobahnen Richtung Nürnberg fahren
  • am Autobahnkreuz Nürnberg auf der A 9 Richtung Berlin
  • zweite Autobahnausfahrt Lauf/Nord, Hersbruck nehmen
  • und auf der B 14 Richtung Sulzbach- Rosenberg fahren, dabei Hersbruck umgehen.
  •  Ausfahrt Neuhaus/Hohenstadt rausfahren und
  • nach dem Bahnübergang rechts Richtung Neuhaus abbiegen.
  • Nach 1,5 km geht es rechts nach Eschenbach
  • wo sich der GRÜNE SCHWAN in der Ortsmitte auf der rechten Seite befindet

 

Anreise mit der Bahn

  • Nach Nürnberg fahren.
  • Stündlich geht von Nürnberg die Regional-Schnellbahn R 3 in Richtung Neuhaus.
  • Am Haltepunkt Hohenstadt (eine Station nach Hersbruck) aussteigen.
  • Von dort ist es in Fahrtrichtung des Zuges ein 20-minütiger Fußmarsch zum GRÜNEN SCHWAN.

 

Anreise mit dem Fahrrad

 

Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, den Grünen Schwan mit dem Fahrrad zu erreichen und der Platz würde nicht ausreichen, alle Abkürzungen, Umwege und landschaftlichen Reize aufzuzeigen. Aus diesem Grund beschränken wir uns auf den einfachsten Anreise-Weg.

 

Von Nürnberg:

Die Sulzbacherstraße nach Erlenstegen und auf dem Radweg entlang der B 14 über Behringersdorf und Rückersdorf nach Lauf. (Vom Nürnberger Hauptmarkt kann man auch entlang der Pegnitz über das Nordufer des Wöhrder See’s, das Langseebad und Oberbürg nach Hammer fahren. Von dort aus geht es Richtung Osten unter der Autobahn hindurch in den Schwaiger Ortsteil Malmsbach und dann nach links über die Pegnitz in Richtung Behringersdorfzum Radweg an der B 14. Ausgeschildert ist dieser Weg mit dem Logo des Fünf-Flüsse-Radweges.) Lauf durchquert man am schnellsten entlang der Hauptstraße und trifft am Ortsende wieder auf einen Radweg der über das Gewerbegebiet Bräunleinsberg und Reichenschwand nach Hersbruck führt. DurchHersbruck hindurch fahren bis zur Abfahrt nach Hohenstadt, von wo es nur noch ein Katzensprung nach Eschenbach ist.

Variante ab Bräunleinsberg für Leute die es ruhiger mögen:

Über Ottensoos und Henfenfeld in den Pegnitzauen nach Hersbruck. Südlich des Stadtzentrums, in Richtung der Sportplätze und dann entlang der B 14 am Happurger Baggersee vorbei Richtung Hohenstadt und entlang der Bahnlinie nach Eschenbach fahren.

 

Von Altdorf:

Vom Altdorfer Bahnhof Richtung Hegnenberg und kurz nach dem Ortsende rechts über Unterrieden, Oberrieden und Püscheldorf nach Kucha fahren. Von Kucha geht es weiter über Offenhausen, Engelthal und Henfenfeld nach Hersbruck und weiter nach Eschenbach.

Variante ab Kucha:

Über Breitenbrunn, Vorderhaslach und Deckersberg nach Happurg und am Happurger Baggersee weiter über Hohenstadt nach Eschenbach fahren.

 

WEITERE INFORMATIONEN bietet der Prospekt „Radwandern in der Frankenalb“ im Nürnberger Land mit 20 Rundfahrten im Nürnberger Land, sowie die Homepage des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs

(www.adfc-nuernberg.de) oder der Nürnberger Nachrichten (www.nordbayern.de).

 

Anreise mit dem Flugzeug

              

Der nächste Flughafen ist Nürnberg, der ca. 40 km von Eschenbach entfernt ist.

AKTUELLE TIIPP´:

 

* * *

 

Dienstag, 31.10.2017

geöffnet von 17.00-21.00 Uhr - wie immer Pizza und

 

Mittwoch, 01.11.2017

geschlossen

 

* * *

 

Samstag, 04.11.2017

ab 20.00 Uhr

Klaus Brandl  -

Blues and more                   

 

* * *

 

***********

 

Der Grüne Schwan im Samson Magazin:

 

http://www.samson-magazin.de/ssoauth/schmeckt-s-1.4036694/2.7354

 

************

Der Grüne Schwan auf

Bayern 3

 

http://br.de/s/2hsTvPq

 

Aktuelle Stellenangebote

 

Wir suchen ab sofort

einen Koch / Köchin

 

und

 

eine(n) Mitarbeiter(in) für den

Hotel- und Restaurant-betrieb

 

 

weitere Info`s hier